Wednesday, December 7, 2016

Schultzes Blues Abenteuer

 Hier steht Schultze in seinem Nachthemd. Er hat am ersten mal der Zydeco Musikstil gehört. Er kann nicht entschieden ob er diese Musik magt. Das Lied hat in Schultzes Kopf festgeklebt. Danach diese Szene spielt Schultze dieses Lied an seine Akkordeon.




 Eeegads. Hier tanzt Lisa auf dem Tisch. Sie macht mir sehr unbequem. Warum musst sie hierhin und dorthin ausgelassen sein? Sie hat Schultze und seiner Freunde ehrfürchtig gemacht. Auf Tisch zu bestehen sind für die Standsicherheit sehr schlecht.
Hoorah! Schultze hat die Reise nach Texas gewonnen. In diese Szene sieht Schultze nicht so enthusiastisch aus, aber wir wissen dass er sehr aufgeregt ist. Er liebt Zydeco und Cajunmusik und kann nicht warten für die Reise. Die Bürger spielt Musik und feiert für Schultze. Schultze ist dankbar, aber ruhig und sagt nichts.
 Diese Szene ist die letztes mal Schultze und die Gang sind miteinander. Die Freunde hat sich verabschieden. Es ist eine etwas traurige Szene. Schultze und seinen Freunde hat nicht gewusst, aber wir wissen das dieses mal ist die letztes mal Schultze werden in Deutschland lebendig sein. Sie sagen nicht viel, aber die emotionales Gepäck sind erheblich.
Oh nein. Der Mond ist sehr symbolisch in diese Szene. Hier hören wir der letzen Atem des Schultze. Der Mond ist langsam bei Bewölkung verschlingt. Hier in die Bayou hat Schultze gestorben. Er hat gestorben nicht in seine Heimat, mit traditionell Polka, aber in Amerika mit Zydeco. Sehr symbolisch und traurig.

Tuesday, October 18, 2016

A Funktuary of sound.



J- Willkommen zu Danny D’s diskutieren Disko. Und jetzt halten wir unsere 3 Jahre Pause für liebe Harambe. Ich heiße Danny D und ich werde deine Moderator für die Abend sein. Verbinden sie mich sind Louis Q und O´Shawnesy.
D- Blut, Gewalt, Kadaver und Kindern?
H- Heute diskutieren wir Gewalt in Fernsehen. Eltern gefallen die nicht große Menge von Gewalt in Fernsehen.
D- Nja, ich werde dass die Eltern überfürsorglich bin sagen. Die erste mal ich habe eine Mann ermordet, kaltblütig wohlgemerkt, ich war sieben Jahre alt.
H- Verdammt es Louis! Jetzt ist nicht die Zeit für deine Vergangenheit übersprechen.
J- Typen! Das ist nicht die Seele des Nachtes.
D- Naja. Andererseits die Auseinandersetzung haben wir eine Statistik, dass sagt 72% der Eltern stimmt mit die positives Themen innerhalb die gewalttätig Serien zu.
H- Wir brauchen Serien mit die positives Themen aber ohne die Gewalt.
J- Danke für uns verbinden. Darf die Seele des Nachtes fortleben. Gute Nacht, und träum FUNKY.
A Funktuary of sound.

Monday, October 3, 2016

¨Das Surfen macht dich nicht einsam, aber faul."

Ich würde nicht zustimmen. Ich glaube dass Internetsurfen und Videospiel Spielen und Facebook lesen macht man nicht dumm, oder faul, oder einsam. Ich glaube dass Einsamkeit und Faulheit führt zu viel Internet benutzen an. Es ist einer Schutz von täglich Leben. Ein bisschen Internetsurfen macht das Leben süßer, aber zu viel ist gefahr. Man kann Freunden verlieren und Zeit vergeuden. 

Sunday, September 25, 2016

Ich Erkunde Berlin!

Ich fange mit meiner Reise auf dem Bundestag an. Der Bundestag ist einer U-Bahnhof, und ist von den Reichstag nur einer Häuserblock entfernt. Ich gehe in Richtung Südwesten, den berühmten Reichstag zu besuchen. Es ist schön und hoheitsvoll, mit einer Glaskuppel wovon man die ganze Stadt sehen kann. Über eine Brüstung kann ich mein nächstes Ziel sehen. Das Denkmal für ermordete Juden. Es ist ein kurzer Spaziergang geradeaus in der Ebertstraße, Links von dem Reichstag. Dieses Denkmal ist sehr emotional. In die Steinblöcke sind atemberaubend, keine zwei sind die gleiche Höhe. Ich gehe weiter in die Ebertstraße, dann kam ich am Potsdamer Platz herüber. Dieser Platz hat ein paar Wolkenkratzer, aber Berlin hat relativ wenige Wolkenkratzer im Allgemeinen. Jetzt biege ich nach rechts ab, in die Potsdamer Straße zum Sony Zentrum. Es ist nicht von historische Wichtigkeit, aber es sieht cool aus und ich war unterwegs. Dann mache ich einen Spaziergang geradeaus in die Potsdamer Straße. Kurze bin ich an dem Zoologischer Garten Berlin angekommen. Da steht viele tiere, wie Löwen, Tiger, und Bären. Das Aquarium Berlin steht in der Nähe von dem Zoologischer Garten, nur ein paar hundert Meter in Richtung Süden. Hier sehe ich mein Lieblingstier, den Wal. So gewaltig und königlich und blau. Wale aalen sich. Zuletzt, aber natürlich nicht am wenigsten, habe ich die Wilhelm-Gedächtnis Kirche besucht. Der Spitzname dieser Kirche ist Lippenstift und Puderdose. Beide sind schöne Kirchen. Während meiner Zeit in Berlin habe ich mich in die Stadt verliebt. Es ist eine große kulturelle Stadt, und diese Spaziergang ist ein Spaziergang, den ich nie vergessen werde.

Tuesday, September 13, 2016

Raleigh
Hallo, ich bin 16, und suche Leute in Raleigh, mit wem kann ich Brettspiel spielen. Irgendein Brettspiel, von grundsätzlich bis komplex. Ich bin gut oder vielleicht sehr gut, abhängig von das Spiel. Keine Chancebrettspiel, nür Fähigkeit. Irgendwann nach 15:00 Montag bis Freitag.
Mail: Brettspielfanatiker@brettspeil.aol


Wednesday, September 7, 2016

Lieblingsfreizeitbeschäftigungen

Hallo, ich bin Elmo und diese Blog Post ist meine erste Hausaufgaben in Deutsch vier. In meine freizeit, treibe ich viele beschäftigungen. Natürlich bin ich Ehrenamtlich tätig. Nein das ist nicht wahl. Aber ich liebe Fern schauen und ins Kino gehen. Manchmal lese ich, und Musik hören. Ich bin nicht sportlich, und so ich treibe Sport nicht so gern. Ausschlafen ist immer meine Lieblingsfreizeitbeschäftigungen. Niemand macht E- Commerce heute, nicht für eine Hobby. Das ist alles, ich treibe viele Freizeitbeschäftigungen, aber meine lieblings ist ausschlafen. Ich bin eine typisch jugendlicher Junge.